Bild: Pfingstrosen

Ilmenau erreicht 3. Platz bei Thüringenmeisterschaft

Bei der vom Radiosender Landeswelle Thüringen ausgerufenen 2. Auflage der Thüringenmeisterschaft erreichte Ilmenau hinter dem Sieger Greiz und dem Zweitplatzierten Saalfeld den 3. Platz. Ziel der Meisterschaft war es, an einem Wochentag mittags um 12 Uhr die meisten Menschen zu einem Gruppenfoto zu vereinen. Insgesamt beteiligten sich – wie im Vorjahr – 7 Thüringer Städte an diesem Wettbewerb.

Mit 972 gezählten Personen übertraf Ilmenau sogar den Vorjahressieger Bad Langensalza – hier versammelten sich im letzten Jahr 871 Menschen. Das Gruppenfoto in Ilmenau wurde am 2. Juni 2016 direkt am Vortag des Altstadtfestes aufgenommen. Da in Ilmenau an diesem Tag immer noch Schäden nach dem Starkregenereignis vom Sonntag zuvor beseitigt wurden, ist die große Beteiligung der Bevölkerung besonders beachtlich.

Dank gilt insbesondere Ute Oberhoffner vom Agenda21-Büro für die organisatorische Unterstützung. Mit der Aktion „Ilmenau summt sich ein" wurde neben dem Altstadtfest auch eine Aktion des NABU zum Schutz der Artenvielfalt beworben (Weitere Informationen über die Aktion „Ilmenau summt" hält das Agenda21-Büro bereit.).


Aktionsseite bei Landeswelle Thüringen

 

"Thüringenmeisterschaft" von Landeswelle Thüringen auf dem Markt
"Thüringenmeisterschaft" von Landeswelle Thüringen auf dem Markt
"Thüringenmeisterschaft" von Landeswelle Thüringen auf dem Markt