Bild: Luftbild Straße des Friedens (Ausschnitt einer Aufnahme von 2009 der Firma Falcon Crest)

25 Jahre Stadtentwicklung - Ilmenau beteiligt sich am Tag der Städtebauförderung 2016

Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich die Stadt Ilmenau mit einer Veranstaltung am Tag der Städtebauförderung, der in diesem Jahr am Samstag, den 21. Mai, stattfindet.

Im letzten Jahr wurden bei einem Stadtspaziergang mit 12 Stationen anhand von Plänen Projektbiographien, aber auch neue Projekte vorgestellt.

25 Jahre Stadtentwicklung
lautet das Motto der Ilmenauer Veranstaltung in diesem Jahr. Mit einem repräsentativen Vortrag und einer Begleitausstellung steht die städtebauliche Entwicklung der letzten 25 Jahre im Blickpunkt. Im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde mit Zeitzeugen und Akteuren, die den Stadtentwicklungsprozess maßgeblich mitbestimmt, begleitet und gefördert haben.

Auf der Internetseite www.tag‐der‐staedtebaufoerderung.de können sich alle Interessierten über die Projekte 2016 informieren.

Der „Tag der Städtebauförderung" ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund.

Der erste Aktionstag dieser Art im vergangenen Jahr war ein großer Erfolg: In 583 Kommunen mit rund 1.500 Veranstaltungen konnten sich mehr als 100.000 Besucherinnen und Besucher über die Städtebauförderung informieren und sich aktiv an der Entwicklung ihrer Kommune beteiligen.