Bild: Pfingstrosen

Baumschnitt und Baumfällungen in Ilmenau und in den Ortsteilen

In den nächsten Wochen werden bei entsprechender Witterung in Ilmenau bis zum 28.02.2016 notwendige Baumschnittarbeiten und Baumfällungen durchgeführt.
Grundlage dieser Maßnahmen sind die durchgeführten Baumkontrollen im Stadtgebiet und in den Ortsteilen. Die notwendigen Fällungen wurden im Wirtschafts-, Umwelt- und Verkehrsausschuss der Stadt besprochen.

Fällungen werden ausgeführt in Ilmenau im Alten Kurpark. Dort muss eine Buche gefällt werden, da holzzersetzende Pilze die Standsicherheit gefährden. In Ilmenau, auf der Grünfläche vor dem Krankenhaus, sind 2 Kiefern abgestorben. Auf dem Friedhof im OT Roda ist die Standsicherheit einer Weymouthskiefer nicht mehr gegeben und in Ilmenau auf dem Friedhof sind 2 Blaufichten abgängig. Im OT Heyda sind 4 Birken am Straßenrand nicht mehr verkehrssicher und 2 Blaufichten vor der Brauhausgasse werden auf Grund der massiven Nadelverluste gefällt.

Zur Erhaltung der Verkehrssicherheit werden baumpflegerische Maßnahmen an verschiedenen Standorten in Ilmenau notwendig. Pflegemaßnahmen werden unter anderem durchgeführt am Gehweg Am Stollen, in der Hanns-Eisler-Straße, in der Kopernikusstraße und in Oberpörlitz.

Im Altbaumbestand erfolgen Pflegeschnitte mit Herstellung des Lichtraumprofils und Totholzentfernung. Diese Maßnahmen erfolgen an einzelnen Bäumen in der Ilmenauer Straße, in der Hanns-Eisler-Straße, der Elgersburger Straße und Am Stollen.

Für eventuelle Behinderungen bitten wir um Verständnis.