Bild: KaGeHa-Eisgleiter

Der KaGeHa-Eisgleiter



KaGeHa-Eisgleiter

Der KaGeHa-Eisgleiter soll Menschen mit Handicap die Möglichkeit geben, einer Sportart nachzugehen, die sonst eigenständig für sie unmöglich wäre, nämlich Eislaufen. Karin Schorbach, Gerhard Kirchner und Hans Rinn entwickelten dieses Sportgerät mit den Zielen:

  • Chancengleichheit zu schaffen,
  • Anerkennung für die sportlichen Leistungen von Behinderten zu ermöglichen und
  • das Selbstwertgefühl der Rollifahrer zu steigern.

Technische Daten:

Als Basis dient dem TÜV-geprüften Eisgleiter ein Stahlrahmen, der als Aufnahme für den Rollstuhl fungiert. Zwei Keile je Seite fixieren die Haupträder des Rollstuhls. Durch ein Kufenpaar lassen sich die Gleiteigenschaften individuell anpassen.

Breite: 620 mm
Länge: 1000 mm
Höhe: 74 mm
Gewicht: 18,25 kg


Weitere Informationen und Kontakt

Weitere Informationen zum Eisgleiter und seinen Einsatzmöglichkeiten erhalten Sie über Hans Rinn.
Das Informationsblatt zum Eisgleiter im pdf-Format können Sie hier herunterladen (wird in einem neuen Fenster geöffnet).