Bild: Radler in Ilmenau (Foto: A. Hartmann)

1. Sitzung der AG Fahrrad

Am 9. April 2019 hat die Bürgermeisterin, Frau Beate Misch, zur ersten Sitzung der neu konstituierten Fahrrad-AG der Stadt Ilmenau eingeladen. Ziel der Fahrrad-AG ist es, das Radfahren in der Stadt Ilmenau einschließlich aller Ortsteile noch attraktiver und sicherer zu gestalten, Verbesserungsvorschläge zu hören, Kritiken anzunehmen und konstruktiv zu lösen bzw. darüber zu beraten.

Der Radverkehrsbeauftragte, Herr Alexander Grube, berichtete über den Beitritt der Stadt Ilmenau in den AGFK-TH e.V. (Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen Thüringen; Stadtratsbeschluss vom 21.02.2019). Die AGFK besteht seit 2013, 2019 soll die AGFK als eingetragener Verein agieren. Ziel ist die bessere Vernetzung Thüringer Kommunen die sich beim Thema Radverkehrsförderung engagieren wollen.
Weiterhin erfolgt die Information über den ADFC-Fahrradklimatest 2018 – Ilmenau belegt den Platz 11 von 311 Städten in der Stadtgrößenklasse von 20.000 bis 50.000 Einwohnern.

Ein Thema der Fahrrad-AG war das STADTRADELN 2019. Bereits seit 2015 ist Ilmenau beim STADTRADELN dabei. Im letzten Jahr wurden im Aktionszeitraum 128.000 km geradelt. Vom 1. Mai bis 21. Mai 2019 findet in diesem Jahr das STADTRADELN statt. Alle sind aufgerufen kräftig in die Pedale zu treten und gemeinsam einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Im Rahmen des STADTRADELN findet am 7. Mai 2019 die Parlamentariertour statt. Gestartet wird 16:00 Uhr auf dem Marktplatz. Bei dieser Tour soll auf Mängel hingewiesen und Verbesserungsvorschläge unterbreitet werden.

Weiterhin auf der Tagesordnung der AG Fahrrad stand ein Rückblick auf die Baumaßnahmen 2018. Es konnten einige Maßnahmen abgeschlossen werden, z. B.

  • Behebung Wurzelaufbrüche entlang des Radweges Ilmenauer Teiche
  • Instandsetzung Teilabschnitt WRR Pennewitz-Gehren
  • Goetheallee Oberflächensanierung (Teil des Ilmtalradwegs)
  • Sanierung Alexanderbrunnen (Ilmtalradweg)
  • Sicherung Ilmtalradweg wegen umgestürzten Baumes
  • Lichtraumprofilschnitt entlang des Bahnradweges Ilmenau-Großbreitenbach
  • Beseitigung Hochwasserschaden Radweg durch das Moortal Richtung Elgersburg
  • Errichtung Fahrradabstellanlagen in der Karl-Liebknecht-Straße und Bahnhofstraße
  • Errichtung eines Wegweisers im Freibachtal (Ilmtalradweg)
  • Errichtung Absturzsicherung Talstraße
  • Markierung der Polleranlagen auf Ilmtalradweg um Gräfinau-Angstedt
  • Studie Radwegeverbindung Martinroda-Ilmenau
  • Studie Radwegeverbindung Wolfsberg
  • Anschaffung von zwei E-Bikes/Beantragung Fördermittel für zwei weitere E-Bikes

Im Jahr 2019 wird das Augenmerk auf die Unterhaltung und Instandhaltung der Radwege gelegt. Darüber hinaus sind die Erweiterung der Fahrradabstellanlagen sowie die Anschaffung von zwei neuen Dienst E-Bikes geplant. Drei Ladesäulen werden 2019 errichtet (Bahnhof, Bibliothek, Rathaus). Die Beauftragung ist bereits erfolgt.

Die vom ADFC gemeldeten Mängel werden durch die Stadtverwaltung überprüft.

Die Sitzungen der AG Fahrrad werden nunmehr regelmäßig stattfinden.