Bild: Markt mit Rathaus und Amtshaus

Das „Street Food Festival“ 2018 – „Kulinarische Weltreise"



Am 13. Mai ist es soweit – pünktlich zum Muttertag rollen die Foodtrucks wieder einmal mit Köstlichkeiten aus aller Welt auf das Gelände der Fischerhütte in der Langewiesener Straße und laden wie schon 2016 und 2017 wieder zum Bummeln, Schlemmen und Musikhören ein.

Das beliebte „Street Food Festival“ ist ein Studierendenprojekt des Kuko e. V. der TU-Ilmenau welches von sechs motivierten Studentinnen organisiert wird. 2018 startet es bereits in die dritte Runde.

Wie schon in den beiden Jahren zuvor, wird Ilmenaus kulinarische Weltreise auf dem historischen Gelände der Fischerhütte stattfinden, wo sich die Festivalbesucher durch die verschiedensten Esskulturen schlemmen können. Von 12:00 bis 19:00 Uhr kann man hier seinen Gaumen in entspannter Atmosphäre zu sanften Musikklängen verwöhnen lassen. Ob vegetarisch, vegan oder Alles-Esser, hier ist für jeden etwas dabei.

Um nie dagewesene Geschmackserlebnisse bieten zu können, wurde dieses Jahr, ganz nach dem Motto „kulinarische Weltreise“, ein besonderes Augenmerk auf die Internationalisierung und Vielfältigkeit des
Festivals gelegt.

Informationen und Kontakt:

Web:    www.streetfoodfestival-ilmenau.de
FB:       www.facebook.com/streetfoodfestival.ilmenau
E-Mail:  team@streetfoodfestival-ilmenau.de