Bild: Markt mit Rathaus und Amtshaus

Friedensnobelpreis für ICAN

Die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung ICAN erhält am Sonntag, dem 10. Dezember 2017, den Friedensnobelpreis. Durch gemeinsame Netzwerkaktionen sind auch die „Mayors for Peace" Partner von ICAN.

ICAN (International Campaign to Abolish Nuclear Weapons) ist ein Zusammenschluss von rund 460 Partnerorganisationen in mehr als 100 Ländern. Die Organisation erhält den Friedensnobelpreis „für ihre Arbeit, mit der sie die Aufmerksamkeit auf die katastrophalen humanitären Konsequenzen eines jeglichen Einsatzes von Atomwaffen lenkt und für ihre bahnbrechenden Bemühungen, ein vertragliches Verbot solcher Waffen zu erreichen", so das norwegische Nobelkomitee.

Die Stadt Ilmenau, als Teil der internationalen Organisation „Mayors for Peace", möchte in diesem Zusammenhang erneut ein Zeichen für nukleare Abrüstung setzen und hisst am 10.12.2017 die Mayors for Peace Flagge am Rathaus. Darüber hinaus wird die Petition, mit der Aufforderung zum Beitritt weiterer Staaten zum Atomwaffenverbotsvertrag, unterstützt.

 

Gerd-Michael Seeber
Oberbürgermeister