Bild: Kindergarten Hüttengrund (Kopfbild)

 

Ein typischer Tagesablauf im Kindergarten Hüttengrund

6:15 Uhr Der Frühdienst schließt den Kindergarten auf und betreut die Kinder bis 7:30 Uhr in einer Gruppe mit wechselnden Angeboten oder freiem Spiel.
   
8:00 Uhr Die Kinder gehen in ihre Gruppen. Dort begrüßen sie sich im „Guten Morgen-Kreis" und frühstücken gemeinsam. Einmal im Monat veranstalten wir ein „Gesundes Frühstück" mit frischem Brot, Obst und Gemüse.
   
8:45 Uhr Nun ist Zeit für freies Spielen. Die freie Spielzeit findet wenn immer möglich im Freien statt. Die Kinder können ihren Interessen freien Lauf lassen. Sie wählen ihre Lieblingsspielzeuge aus, spielen miteinander, basteln, bauen und toben. Unsere Erzieher lassen sich oft neue Spiele einfallen, leiten zu verschiedenen Basteltechniken an oder machen Sport mit den Kindern.


10:00 Uhr An jedem Vormittag bereiten unsere Betreuer eine leckere Obstmahlzeit für alle Kinder zu. Getränke stehen den Kindern stets zur freien Verfügung.
   
11:30 Uhr Die Kinder essen in ihren Gruppen gemeinsam zu Mittag. Die Gerichte sind kindgerecht und jedes Kind kann sich nach Herzenslust satt essen.
   
12:00 Uhr Alle Kinder im Kindergarten halten Mittagsruhe in ihren Gruppenräumen.
   
14:00 Uhr Die Kinder stehen auf, ziehen sich an und machen anschließend gemeinsam Vesper. 
   
14:45 Uhr  Je nach Witterung spielen die Kinder im Freien oder in den Räumlichkeiten des Kindergartens. Nun sind wieder viel Spiel, Spaß und Bewegung angesagt.
Am Nachmittag kommen die Familien der Kinder, erfahren von uns alles Wichtige, was ihr Kind am Tag bewegt hat und verabschieden sich bis zum nächsten Kindergartentag. 
   
17:00 Uhr  Inzwischen wurden alle Kinder abgeholt. Unsere Erzieher planen die gemeinsamen Aktivitäten für den nächsten Tag. Dann schließt der Kindergarten. 


Unser Hauptweg ist zugleich eine beliebte Rennstrecke für Bobby Cars und Laufräder.