Bild: Blühender Baum im April

Kinderprojektwoche 12.6.-16.6.2017: Besichtigung im Rathaus und im Historischen Münzkeller

Einladung zur 7. Auflage der „Kinderprojektwoche" im Rathaus im Juni

Vom 12.6. bis 16.6. 2017 lädt die Stadtverwaltung Ilmenau alle interessierten Grundschulklassen aus Ilmenau zu einer Schnupperstunde ins Rathaus ein. Die diesjährige 7. Neuauflage dieses Angebots findet erstmals kurz vor den Sommerferien statt. Von Montag bis Freitag wird es täglich zwei Termine zur Auswahl geben, jeweils 9-11 Uhr oder 10-12 Uhr. Interessierte Klassen können sich bis einschließlich 31. Mai bei der Museumsverwaltung anmelden Tel.: 03677 – 600 210 oder -209, E-Mail: museum@ilmenau.de.



Schreiben wie zur Goethezeit

Anders als in den vergangenen Jahren wird dieses Mal ein Außenobjekt des GoetheStadtMuseums als Anlaufpunkt für den ersten Teil der Veranstaltung dienen: der historische Münzkeller. Die Kinder erfahren hier Wissenswertes zur Geschichte des Hauses, angefangen bei der Herkunft des Namens über die frühere Funktion bis hin zur heutigen Nutzung als Veranstaltungsort für die Mitmach-Angebote des GoetheStadtMuseums. Diese dauern normalerweise etwa 2,5 Stunden, daher wird es an diesen Tagen nur einen kleinen Einblick geben können. Beim „Schreiben wie zu Goethes Zeiten" können sich die Kinder in der alten deutschen Schrift ausprobieren, ganz stilecht mit Gänsekiel und Tinte. Auch die Veranstaltung „Schattenrisse selbst gemacht" wird kurz vorgestellt. Hier wird gezeigt, in welchen Schritten die Kinder ihr eigenes Porträt als Silhouette anfertigen können.

Im zweiten Teil schließt sich eine etwa einstündige Führung durch das Rathaus an. Frau Ute Oberhoffner begleitet die Klassen bei ihrer Erkundungstour und vermittelt interessante Einblicke in die Arbeit der Stadtverwaltung. Dabei dürfen natürlich die Besichtigung des Ratssaales und ein Probesitzen auf den imposanten Ratsaal-Stühlen nicht fehlen. Außerdem sind kleine Abstecher in einzelne Ämter und Büros vorgesehen, wie z.B. in das Einwohnermeldeamt oder in das Standesamt.