Bild: Goethehäuschen im Spätherbst

"Wandrers Nachtlied" international

Afrikaans (Südafrika)
Afrikaans (Südafrika)
Arabisch
Arabisch
Armenisch
Armenisch
Aserbaidschanisch
Aserbaidschanisch
Belarussisch
Belarussisch
Bulgarisch
Bulgarisch
Chinesisch
Chinesisch

Dänisch
Dänisch
Deutsch
Deutsch
Dioula (Burkina Faso)
Dioula (Burkina Faso)
Englisch
Englisch
Estnisch
Estnisch
Finnisch
Finnisch
Französisch
Französisch

Gälisch (Irland)
Gälisch (Irland)
Georgisch
Georgisch
Griechisch
Griechisch
Hebräisch (Israel)
Hebräisch (Israel)
Hindi (Indien)
Hindi (Indien)
Indonesisch
Indonesisch
Italienisch
Italienisch

Japanisch
Japanisch
Kasachisch
Kasachisch
Swahili (Kenia)
Swahili (Kenia)
Koreanisch
Koreanisch
Latein (Vatikanstadt)
Latein (Vatikanstadt)
Lettisch
Lettisch
Litauisch
Litauisch

Makedonisch
Makedonisch
Malaiisch
Malaiisch
Nepali
Nepali
Niederländisch
Niederländisch
Norwegisch
Norwegisch
Persisch
Persisch
Polnisch
Polnisch

Portugiesisch (Brasilien)
Portugiesisch (Brasilien)
Rumänisch
Rumänisch
Russisch
Russisch
Schwedisch
Schwedisch
Serbokroatisch
Serbokroatisch
Singhalesisch
Singhalesisch
Slowakisch
Slowakisch

Slowenisch
Slowenisch
Spanisch
Spanisch
Tagalog  (Philipp.)
Tagalog (Philipp.)
Thailändisch
Thailändisch
Tschechisch
Tschechisch
Türkisch
Türkisch
Ukrainisch
Ukrainisch

Ungarisch
Ungarisch
Urdu (Pakistan)
Urdu (Pakistan)
Vietnamesisch
Vietnamesisch

Die auf dieser Seite vorgestellten Übersetzungen von "Wandrers Nachtlied" wurden mit freundlicher Unterstützung der Klassik Stiftung Weimar, der Goethe-Gesellschaft und des Goethe-Instituts zusammengetragen.

Ausgangspunkt für das Entstehen dieser Sammlung war das Goethejahr 1999. Zum 250. Geburtstag des Dichters fand in der Thüringer Staatskanzlei Erfurt vom 18.-22.8.1999 eine internationale Konferenz von 35 der renommiertesten Übersetzer aus 21 Ländern der Welt statt, die durch Goethe-Übersetzungen in etwa 60 Sprachen bekannt wurden.

Am 21. August 1999 folgten die ausländischen Gäste einer Einladung nach Ilmenau und zum Kickelhahn, wo sie in den Nachmittagsstunden an historischer Stätte vor dem Goethehäuschen "Wandrers Nachtlied", eine der schönsten lyrischen Schöpfungen des Dichters, in 21 Landessprachen vortrugen. 10 Neu- und Erstübersetzungen davon waren erst im Ergebnis der Konferenz entstanden.

Es entstand die Idee, eine Auswahl der zahlreichen Übersetzungen der Öffentlichkeit im Goethehäuschen selbst vorzustellen. Am Samstag, dem 29.4.2000 wurden außer dem Gedicht in Deutsch 15 der Fremdsprachentexte, niedergeschrieben auf 3 Glastafeln, im Obergeschoss des Goethehäuschens für Besucher zugänglich gemacht.

Von August 2000 an waren diese Übersetzungen auch im Internet unter www.ilmenau.de zu finden.
Mittlerweile wurden die Texte im Internet ergänzt, so dass hier nun das berühmte Gedicht in 51 Sprachen nachzulesen ist.