Bild: Markt mit Rathaus und Amtshaus

Baumfällungen 2017 im Stadtgebiet von Ilmenau

In Vorbereitung der für das Jahr 2017 geplanten Baumaßnahmen ist die Fällung einiger Bäume erforderlich.

Für alle Fällungen wurde die Genehmigung entsprechend der Baumschutzsatzung § 6 (1) der Stadt Ilmenau vom 14.12.1998 beantragt und mit Auflagen genehmigt.

Nach § 39 Bundesnaturschutzgesetz sind notwendige Baumfällungen im Zeitraum 01.10. bis 28.02. auszuführen.

Dies betrifft nach derzeitigem Vorbereitungsstand:

  1. 10 Bäume im Bereich des Dammes zwischen Dixbixer Teich und Brandenburger Teich für die geplante Dammsanierung

  2. 10 Bäume in der Unterpörlitzer Straße zwischen Kreisverkehr und Sportplatz zur Wiederherstellung des Grabenprofils und Gewährleistung eines ungehinderten Abflusses des Oberflächenwassers vor allem bei Starkniederschlägen

  3. Fällung einer Kastanie innerhalb des 2. Bauabschnittes „Neue Marienstraße". Durch einen Baumgutachter wurde dieser Baum als nicht standsicher eingeschätzt und muss deshalb gefällt werden.

Die fachgerechte Ausführung der Leistungen erfolgt durch einen Garten- und Landschaftsbauer der Region im Februar dieses Jahres.