Bild: Amtshausdetail

Museumspädagogische Angebote



Das Ilmenauer Museum bietet museumspädagogische Angebote für Groß und Klein an! Besonders beliebt sind unsere Veranstaltungen bei Schulklassen, aber auch Erwachsenengruppen können sich gern anmelden.

Zu unserem festen Repertoire gehören die beiden Veranstaltungen "Schreiben wie zu Goethes Zeiten" und "Schattenrisse selbst gemacht". Beide Angebote finden im "Historischen Münzkeller" statt und können von Mai bis September gebucht werden. Die Veranstaltungen sind ab Klassenstufe 3 zu empfehlen, werden aber immer an die jeweilige Altersgruppe angepasst.

Für Terminwünsche oder Rückfragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 03677-600 209 oder per E-Mail an museum@ilmenau.de.


"Schreiben wie zu Goethes Zeiten" (Mai bis September)

Im historischen Ambiente des "Münzkellers" erkunden die Teilnehmer/innen mit Gänsekiel und originaler Tinte die Schreibweise wie zu Goethes Zeiten. Als Übungsheft dient ihnen dazu ein extra angefertigtes Schulheft, welches nach Schulheften von 1839 entwickelt wurde. Darüber hinaus erhalten sie einen Einblick in die Entwicklung der Schriftgeschichte und erfahren etwas über die ehemalige Bedeutung dieses Gebäudes. Die Veranstaltung ist besonders für Schulklassen geeignet.

- ab 10 Personen, max. 25 Personen
- Dauer: ca. 2,5 Stunden
- Preis: 4,00 €/ Person


"Schattenrisse selbstgemacht" (Mai bis September)

Sein eigenes Portrait als Schattenbild herzustellen, war eine beliebte Bildkunst zu Goethes Zeiten. Diese Kunst des Zeichnens und Schneidens erlernen die Teilnehmer/Innen in dieser Veranstaltung. Sie erstellen ihr eigenes Portrait in Originalgröße, verkleinern dieses mit Hilfe eines Pantographen (auch Storchenschnabel genannt) auf Scherenschnittpapier und gewinnen so ein Abbild ihrer Silhouette. Auch diese Veranstaltung ist sehr gut für Schulklassen geeignet.

- ab 10 Personen, max. 15 Personen
- Dauer: ca. 2,5 Stunden
- Preis: 4,00 €/ Person


Haben Sie noch Fragen zu unseren museumspädagogischen Angeboten?
Dann rufen Sie einfach Frau Viol unter der Tel. 03677-600  209 an!
Wir freuen uns auf Sie!