Bild: Rathaus

Wahlhelfer gesucht



Wahlurne leeren

Für die am 26. Mai 2019 stattfindende Europa- und Kommunalwahl sowie für eine eventuell notwendige Stichwahl am 9. Juni 2019 sucht die Stadtverwaltung llmenau Wahlhelfer.

Für die Besetzung der 37 Urnenwahlvorstände und fünf Briefwahlvorstände in llmenau inklusive aller Ortsteile werden mehr als 300 Wahlhelfer benötigt. Aufgabe der Wahlhelfer ist es, die Wahlhandlung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen durchzuführen und nach Schließung des Wahllokales das Wahlergebnis zu ermitteln.

Die Ermittlung des Wahlergebnisses kann sich auf Montag, dem 27.05.2019 erstrecken. Da das Wahlamt ein Ehrenamt ist, ist der Wahlhelfer für diesen Zeitraum vom Arbeitgeber frei zu stellen. Eventuelle Stichwahlen finden ausschließlich in den Ortsteilen statt, in denen auch ein Ortsteilbürgermeister gewählt wird.

Jeder Wahlberechtigte, der nicht selbst zur Wahl des Stadtrates oder Kreistages kandidiert, kann als Wahlhelfer die Wahl unterstützen. Kandidaten für das Amt des Ortsteilbürgermeisters oder den Ortsteilrat können als Wahlhelfer in einem anderen Ortsteil oder der Kernstadt teilnehmen.

Die Wahllokale öffnen am Wahltag um 08:00 Uhr und schließen um 18:00 Uhr.

Alle Wahlhelfer erhalten einen Betrag entsprechend der städtischen Wahlhelferentschädigungssatzung in Höhe von 60,- Euro und bei einer Stichwahl 40,- Euro.


Interessenten wenden sich bitte an die

Stadtverwaltung Ilmenau
Abteilung Personalwesen/Organisation
Am Markt 7
98693 Ilmenau

Tel.: 03677 600965

E-Mail: personal@ilmenau.de

 

Dr. Daniel Schultheiß
Oberbürgermeister

 

Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der DSGVO, dem Thüringer Datenschutzgesetz und § 5 ThürKWG. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für die Europa- und Kommunalwahl 2019 verwendet.