Bild: Historische Dokumente

Stadtarchiv Ilmenau


Zuständigkeit

Das Stadtarchiv ist zuständig für die Erfassung, Sicherung und ordnungsgemäße Verwaltung der Akten der Stadtverwaltung Ilmenau und der eingemeindeten Orte Roda, Unterpörlitz, Oberpörlitz, Heyda und Manebach unabhängig vom Zeitpunkt ihres Entstehens.
Das Stadtarchiv sammelt darüber hinaus vor allem Fotos, Postkarten, Plakate, Karten, Pläne und Risse sowie zeitgeschichtliche Dokumente, soweit Bezüge zur Stadt und ihrer Umgebung gegeben sind. Das Stadtarchiv archiviert weiterhin Nachlässe und Schenkungen von Privatpersonen, Vereinen und Firmen, die in Ilmenau ansässig sind oder waren.

 

Historische Bücher über Ilmenau


Benutzung und Gebühren

Die Bestände des Stadtarchives können nach den Bestimmungen der Benutzerordnung von jedermann eingesehen werden. Für die Benutzung des Stadtarchives werden gemäß der Satzung Gebühren erhoben.
Die Benutzung für wissenschaftliche, heimatgeschichtliche und gemeinnützige Zwecke ist gebührenfrei.
Eine Ausleihe von Archivgut an Privatpersonen ist nicht möglich.

 

Satzung für das Stadtarchiv Ilmenau vom 10. März 1994

Erste Änderung zur Satzung für das Stadtarchiv Ilmenau vom 17. Okt. 2001

Weitere Informationen zum Stadtarchiv Ilmenau erhalten Sie auf den Seiten des Archivportals Thüringen.

 

 

 

Regale im Stadtarchiv